ClusterRetal

Die ClusterRetal befasst sich spezifisch mit dem Stoffwechsel. Es stehen ausleitende Verfahren im Mittelpunkt, die den Stoffwechsel entlasten sollen. Angewendet werden dabei die Schallcluster, Ausleitungsbäder, Bewegungsmaßnahmen, Konzentrationsübungen und Ernährungsumstellungen. Alle Maßnahmen werden mit Hilfe des Kristallisationsverfahrens individuell bestimmt und sind dem Ziel untergeordnet den Stoffwechsel aus seinem gewohnten Gang zu bringen und neu anzuregen.

Dieser Teilbereich der Clustermedizin geht den Weg der „Cluster“-analogen Bezüge konsequent bis in die Geweberesonanzen hinein weiter. Erkenntnisse der Epigenetik und die Summenwirkung der Gewebewechselwirkungen bringen neue Gesichtspunkte der Betrachtung als Motiv zu modifiziertem, therapeutischem Handeln.

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 License