Wie ändere ich Seiten - Kurzanleitung

1. Zugang anlegen

Wichtigste Voraussetzung, hier Seiten ändern und anlegen zu können, ist ein Benutzerzugang. Zunächst musst du einen solchen Zugang anlegen. Dazu klickst du auf den Schriftzug "create account" oben rechts in diesem Bildschirm. Du folgst den dort angegebenen Schritten. Anschließend besitzt du einen Benutzernamen und ein Kennwort. Den Benutzernamen musst du uns (Ludmilla) per E-Mail mitteilen, damit wir dich zum Ändern von Seiten freischalten können.

2. Seiten ändern

Wenn du deinen Zugang angelegt hast UND wir dich freigeschaltet haben, kannst (musst) du dich über den Schriftzug "login" oben rechts mit Benutzernamen und Passwort einloggen. Sobald das passiert ist, siehst du unter jedem Artikel eine kleine Textleiste, die folgende anklickbaren Optionen enthält:

edit

Darüber kannst du Seiten ändern (editieren). Wenn du darauf klickst, siehst du oben den Text, wie er aktuell aussieht. Darunter findest du ein Editor-Fenster, in dem der Text in veränderbarer Form zu finden ist. Über diesem Fenster sind eine Reihe von Symbolen angeordnet. Vergiss nicht, am Ende auf "save" zu klicken, um deine Änderungen auch festzuhalten! Es empfiehlt sich, das auch zwischendurch ab und zu (sicherheitshalber alle zehn Minuten) zu tun. Die Symbole (Icons) arbeiten wie die Icons, die man auch von Word oder Excel kennt, sie lösen für vorher markierten Text bestimmte Funktionen aus. Hier die Funktionen der wichtigsten Symbole:

Symbole der ersten Zeile:

H1: Damit machst du den markierten Text zu einer Überschrift. Je kleiner die Ziffer, desto größer erscheint die Überschrift

B: Der markierte Text wird fett (Bold)

I: Der markierte Text wird kursiv (Italic)

U: Der markierte Text wird unterstrichen (Underscore)

S: Der markierte Text wird durchgestrichen (Strike-through)

TT: Der markierte Text wird in Schreibmaschinenschrift wiedergegeben (Teletype)

Q: Der markierte Text wird als Zitat wiedergegeben (

Quote

)

SUP: Der markierte Text wird als Hochzeichen wiedergegeben (x2=y)

SUB: Der markierte Text wird als Tiefzeichen wiedergegeben (H20)

R: Der markierte Text wird so wie eingegeben wiedergegeben, das Wiki versucht nicht, ihn zu formatieren (Raw)

Die wichtigsten Symbole der zweiten Zeile:

Querstrich: eine horizontale Linie wird eingefügt


toc: Aus den von dir über H1 bis H6 definierten Überschriften wird ein Inhaltsverzeichnis der Seite erzeugt.

Liegende Acht: Es wird ein Internet-Link eingefügt

Liegende Acht mit Sternchen: Es wird ein Internet-Link eingefügt (mit Hilfe)

Liegende Acht mit Ecke: Es wird ein Link auf eine Unterseite des Wikis eingefügt

Liegende Acht mit Ecke und Sternchen: Es wird ein Link auf eine Unterseite des Wikis eingefügt (mit Hilfe)

Symbol mit Bild: Es wird ein Bild eingefügt.

Symbol mit Bild und Sternchen: Es wird ein Bild eingefügt (mit Hilfe). Benutze am besten diese Funktion, wenn du ein Foto / Bild einfügen willst. Zuerst musst du es aber mit der files-Funktion (s.u.) ins Wiki hochladen. Dann klickst du dieses Symbol an, wählst "attached file", wählst das Bild aus und klickst schließlich auf "Insert Code".

tags

Diesen Punkt brauchst du selten - man kann darüber einzelnen Seiten Schlagworte zuordnen, so genannte Tags.

history

Hierüber erreichst du die verschiedenen Versionen des Textes einer Seite. Das Wiki merkt sich nicht nur, wie die Seite jetzt aussieht, sondern auch, wie sie früher aussah, und zwar zu jedem beliebigen Zeitpunkt. Wenn du irgendwann feststellst, dass eine Änderung doch nicht korrekt war, kannst du problemlos eine frühere Version der Seite wiederherstellen.

files

Über diesen Punkt kannst du Dateien hochladen. Das ist vor allem dann wichtig, wenn du auf einer Seite irgendwo Bilder einfügen willst. Diese musst du ZUERST über diesen Punkt (files) hochladen, DANACH kannst du sie dann über das edit-Menü und hier das 9. Symbol der zweiten Reihe ("Page Link Wizard") an der gewünschten Stelle einfügen.

print

Darüber kannst du eine Seite in gut lesbarer Form ausdrucken.

site tools

Hier werden Einstellungen für das gesamte Wiki vorgenommen.

options

Sonstige Optionen - brauchst du nicht.

3. Seiten anlegen

Eine neue Seite legt man in zwei Schritten an. Zunächst fügst du das Schlagwort, den Begriff, zu dem du eine neue Seite anlegen willst, in eine bestehende Seite ein. Überlege dir, wohin der Begriff passt. Die Erklärung eines bestimmten Audioclusters gehört zum Beispiel inhaltlich sicher zur Cluster-Musiktherapie. Dann fügst du in die bestehende Seite die folgende Struktur ein:: [[[Neuerbegriff]]] oder [[[Neuerbegriff | text to display]]]. Nun klickst du auf "save" (speichern). Schau dir den Text an, der neue Begriff ist nun anklickbar. Klicke darauf - der Computer sagt dir nun, dass die Seite noch nicht existiert. Klicke dann einfach auf "create page" (Seite erzeugen), und du hast es geschafft. Gib nun den Text für die neue Seite, den neuen Begriff ein, und vergiss nicht, am Ende auf "save" zu klicken.

Die komplette Dokumentation findest du übrigens hier.

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 License