Ich Bin Verletzt Und Verwundet

Konditionierung "Ich bin verletzt und Verwundet"

Das klassifizierte Ergebnis weist weniger auf eine Konditionierung durch das soziale Umfeld (Eltern oder Geschwister) in der perinatalen Phase oder in der frühkindlichen Phase hin, als auf eine in der Persönlichkeitsstruktur selbst liegende Konfliktsituation, die sich spätestens zum Zeitpunkt der Ausbildung des Geschlechtes in der embryonalen Entwicklungsphase konstelliert hat. Es besteht der Anschein, als hätte in der Geschlechtsausbildungsphase die Tendenz bestanden, ein anderes Geschlecht auszubilden, als es dann wurde. Diese Phase der Unbestimmtheit hinterließ jedoch einen relativ starken Anteil der männlichen Strukturierung, die ja bekanntlich nicht nur den hormonellen, sondern auch den zerebralen Bereich umfaßt. Daraus resultieren drei Muster: "Steuern der Selbstbestimmung", was primär immer auf den Animus, also auf den männlichen Steuerungsanteil bezogen wird. Dann die starke weibliche Profilierung dieser Struktur und Funktion des Körpers. Schließlich die relative Unfähigkeit, die beiden Ansprüche, die aus den beiden ersten Mustern resultieren, so zu koordinieren, daß sie konfliktlos bleiben: auf der einen Seite eine freizügige Selbstbestimmungsfähigkeit, auf der anderen Seite eine Selbstdarstellung im Rahmen der vorgegebenen Bedingungen. In diesem Konflikt ist ein angelegter und letztlich nicht veränderbaren Gegensatz darin zu finden, dass zwei biologisch gleichwertige Komponenten in ein unangemessenes Verhältnis zueinander gesetzt worden sind. Da diese Fixierung vermutlich noch in der frühesten Schwangerschaftszeit vollzogen worden ist, dürfte sie nur durch geschickte und vorsichtige Regeln des Umgangs so auszugleichen sein, daß keine weiteren Verletzungen stattfinden.

Der Patient sollte sich aber bewußt sein, daß er in einem Konflikt lebt, der seine Persönlichkeit ausmacht. Er kann es auch umformulieren und sagen: Das Profil meiner Persönlichkeit besteht aus diesen beiden Feldern, die zwar ungewöhnlich sind, aber dadurch eine besondere Individualität ausdrücken, zu der die richtige Lebensform gefunden werden muss.

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 License